Coronavirus (COVID-19)

Reduzierte Öffnungszeiten

Aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus hat die Kanzlei der Schweizerischen Botschaft in Polen zurzeit leicht reduzierte Öffnungszeiten:

Die Schalter der Botschaft sind von Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der momentanen Lage eine Voranmeldung zwingend erforderlich ist. Um einen Termin zu beantragen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter warsaw@eda.admin.ch oder telefonisch unter +48 22 628 04 81 (Telefondienst: Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00, Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr).

Neuste offizielle Informationen

Für die neusten offiziellen Informationen über die aktuelle Situation in der Schweiz, konsultieren Sie bitte die Webseite des Bundesamts für Gesundheit (BAG).

Hier finden Sie die offizielle Informationen und Empfehlungen der Regierung der Republik Polen.

Wir empfehlen Ihnen dringend, diese Webseiten zu konsultieren, bevor Sie von Polen aus in die Schweiz bzw. von der Schweiz nach Polen reisen.

Einreise in die Schweiz

Seit dem 17. Februar 2022 sind die grenzsanitarischen Massnahmen bei der Einreise in die Schweiz aufgehoben. Es muss kein Impf-, Genesungs- oder negativer Test-Nachweis und kein ausgefülltes Einreiseformular mehr vorgelegt werden.

Einreise nach Polen

Seit dem 28. März 2022 sind die grenzsanitarischen Massnahmen bei der Einreise in Polen aufgehoben. Es muss kein Impf-, Genesungs- oder negativer Test-Nachweis und kein ausgefülltes Einreiseformular mehr vorgelegt werden.

Ausreisebeschränkungen gibt es keine.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die zuständigen polnischen Behörden

Alle Schweizer Reisenden sind gebeten, sich über die Itineris Travel Admin App zu registrieren. Gemäss Auslandschweizergesetz trägt jede Person die Eigenverantwortung bei der Planung oder Durchführung eines Auslandsaufenthaltes oder bei einer Tätigkeit im Ausland.