Schweizerische Botschaft in Belgien

Wichtige Information COVID-19

Ab dem 4. Dezember 2021 gilt bei sämtlichen Einreisen in die Schweiz ein verschärftes Testregime. Dieses gilt auch für geimpfte und genesene Personen (ab 16 Jahren).  Neben einem PCR-Test vor der Einreise ist ein zweiter Test (PCR-Test oder Antigenschnelltest) zwischen dem vierten und dem siebten Tag nach der Einreise durchzuführen. Mit diesem Test wird sichergestellt, dass infizierte Personen, die sich kurz vor oder während der Reise mit dem Virus angesteckt haben, erkannt werden. Jede Person, die in die Schweiz einreist, auch wenn sie genesen oder geimpft ist, muss ebenfalls das ausgefüllte Einreiseformular vorlegen. 

Transit

Flugzeug: Das Swiss PLF-Formular muss auf jeden Fall ausgefüllt werden.

  • Wird der Flughafen nicht verlassen, ist kein Test erforderlich. Es ist jedoch ratsam mit der Fluggesellschaft Rücksprache zu nehmen, da diese trotzdem einen Test für das Boarding verlangen kann.
  • Wird der Flughafen verlassen um ein anderes Transportmittel zu benutzen um die Schweiz direkt zu verlassen, muss bei der Ankunft in der Schweiz ein negativer PCR-Test vorgelegt werden (nicht älter als 72 Stunden).

Auto/Bus/Zug: Unter der Voraussetzung, dass KEIN Zwischenstopp gemacht wird, muss kein Test vorgelegt werden (es sei denn, die Transportgesellschaft verlangt dies) und das Swiss PLF-Formular muss nicht ausgefüllt werden.

Informieren Sie sich über die Situation in der Schweiz, da sich diese ständig ändern kann. Daher ist es wichtig, regelmässig die Website des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zu konsultieren.

Bundesamt für Gesundheit - Travelcheck 

****

Wichtige Mitteilung über die in Belgien getroffenen Massnahmen zur Eindämmung von COVID-19

Detaillierte und aktuelle Informationen zu den Massnahmen in Belgien finden Sie unter den folgenden Links:

www.info-coronavirus.be
www.diplomatie.belgium.be

Institutionelles Abkommen Schweiz-EU

Das Institutionelle Abkommen Schweiz-EU wird nicht abgeschlossen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Mai 2021 das Resultat der Verhandlungen über das Institutionelle Abkommen (InstA) einer Gesamtevaluation unterzogen.

#SwissEUrelations – a first rank partnership

The European Union is Switzerland’s most important partner by far and effective cooperation is therefore vitally important. This video presents facts and figures about the close economic and human relations between Switzerland and the European Union. #SwissEUrelations #MoreThanNeighbors

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Schweiz und Belgien

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an das Regionale Konsularcenter Benelux in Den Haag.

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Hochschulpraktika

Die Schweizer Botschaft in Brüssel bietet regelmässig Praktikumsplätze von fünf bis sechs Monaten an

Detaillierte Informationen finden Sie auf der französischen und englischen Seite.