Schweizerisches Generalkonsulat in Shanghai

Schweizerisches Generalkonsulat in Shanghai
Schweizerisches Generalkonsulat in Shanghai © EDA

2019-nCoV

Aktuelle Situation

Am 18. März 2020 hat der Bundesrat entschieden, dass Einreisen an den Schengen-Aussengrenzen werden mit wenigen Ausnahmen grundsätzlich verboten. Die Schweiz folgt dabei der Praxis der anderen Schengen-Staaten. Sie wird bis auf weiteres grundsätzlich keine Schengen Visa ausstellen. Schengen-Visa mit territorialer Beschränkung werden nur in Ausnahmefällen, zum Beispiel für Spezialisten aus dem Gesundheitswesen, erteilt. 

Lockerungen ab dem 8. Juni

Folgende Lockerungen werden am 8. Juni 2020 für Aufenthalte von mehr als 90 Tagen (Nationale Visa D) in Kraft treten:

  • Gesuche für Arbeitskräfte aus Drittstaaten werden wieder bearbeitet. Eine Zulassung ist möglich, wenn der Arbeitseinsatz im öffentlichen Interesse liegt und zum Beispiel der wirtschaftlichen Landesversorgung dient oder wenn ein Unternehmen aus wirtschaftlicher Sicht dringend auf diese Fachkräfte angewiesen ist und der Einsatz nicht verschoben oder aus dem Ausland erledigt werden kann. 

  • Der Familiennachzug ist wieder für alle Personen mit einer Niederlassungs-, Aufenthalts- und Kurzaufenthaltsbewilligung sowie für vorläufig aufgenommene Personen unter den üblichen Bedingungen möglich. 

  • Schülerinnen und Schüler sowie Studierende dürfen unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft wieder einreisen, um ihre Aus- und Weiterbildung zu beginnen, weiterzuverfolgen oder abzuschliessen. Davon ausgenommen sind Aus- und Weiterbildungen, die weniger als 90 Tage dauern. 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit VFS Global, um Ihren nationalen Visum D-Antrag bei einer unserer Vertretungen einzureichen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website des Staatssekretariats für Migration

Bei weiteren Fragen betreffend Visaangelegenheiten, bitte kontaktieren Sie uns via: shanghai.visa@eda.admin.ch

Konsularabteilung (nicht für Visa): In Notfällen stehen die konsularischen Dienste auch außerhalb der Bürozeiten zur Verfügung: 

Helpline EDA: +41 800 247 365, +41 58 465 33 33, oder helpline@eda.admin.ch

Medienmitteilung vom 31.08.2020 (PDF, 236.5 kB, Deutsch)

Mitteilung vom 28.08.2020 über Rückreise nach China (PDF, 179.3 kB)

Mitteilung_vom_30.03.2020 (PDF, 124.9 kB, mehrsprachig: Französisch, Deutsch)
Medienmitteilung vom 19.03.2020 (PDF, 282.6 kB, Deutsch)
Mitteilung vom 21.02.2020 (PDF, 358.1 kB, mehrsprachig: Französisch, Deutsch, Chinesisch)
Mitteilung vom 21.02.2020 (PDF, 232.3 kB, Deutsch)
Mitteilung vom 05.02.2020 (PDF, 383.0 kB, mehrsprachig: Französisch, Deutsch)
Mitteilung vom 26.01.2020 (PDF, 449.9 kB, mehrsprachig: Französisch, Deutsch)
Mitteilung vom 24.01.2020 (PDF, 540.6 kB, mehrsprachig: Französisch, Deutsch)

Nachricht des Botschafters Bernardino Regazzoni

© Schweizerische Botschaft in Peking, EDA

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga: Grusswort zum 1. August 2020 für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer

© UVEK / swissinfo.ch

Willkommen

Ein Gruss des Generalkonsuls, der Generalkonsulin

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

News

Lokale und internationale Nachrichten

Detaillierte Informationen finden Sie auf der englischen Seite.