Schweizerische Botschaft in Costa Rica

Mitteilungen zu COVID-19

COVID-19: Mitteilung an die in Costa Rica, El Salvador, Nicaragua und Panama gestrandeten Schweizer

(die Mitteilung ist nicht an die Schweizer mit festen Wohnsitz in diesen Ländern gerichtet)

Falls Sie sich aus privaten Gründen dazu entschieden hatten, nicht mit den verfügbaren Flügen zu reisen (kommerzielle Flüge oder Flüge organisiert durch die Schweiz resp. durch Drittländer), oder durch andere Gründe verhindert waren, würden wir Sie um folgendes bitten:

  1. Registrierung Ihrer Reise auf dem «Travel Admin App» unter der Rubrik «Meine Reisen» (die Eröffnung eines Nutzerkontos alleine ist nicht ausreichend), damit die entsprechende Schweizer Vertretung Sie im Notfall kontaktieren kann (Mitteilung des EDA). Wir bitten Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass es in keinem Fall möglich sein wird, jede/n einzelne/n Reisende/n persönlich zu kontaktieren. Achtung: Vergessen Sie nicht, das Rückreisedatum nachzuführen, falls Ihr Flug verschoben resp. annulliert wurde. Wir bitten Sie darum, Ihre Reise nach Ihrer Rückkehr in die Schweiz in der Applikation zu löschen.
  2. Meldung an die Mailadresse sanjose@eda.admin.ch. Die Schweizer Vertretungen vor Ort werden Sie weiterhin im Rahmen der durch die Entwicklung der Situation vorgegebenen Grenzen unterstützen. Es ist wichtig für uns zu wissen, wo Sie sich befinden, damit wir Ihnen die eventuell nötigen Informationen zukommen lassen können. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Situation ist es wahrscheinlich, dass Sie sich auf einen längeren Aufenthalt einstellen müssen. Falls sich dies bestätigen sollte, sollten Sie sicherstellen, dass Sie über eine Unterkunft verfügen, wo sie längere Zeit bleiben können. Zudem ist es empfehlenswert, sich um migratorische Fragen sowie die nötigen finanziellen Reserven und Versicherungen (Reiseversicherungen, Krankenversicherungen, Rückreiseversicherungen wie z.B. von der REGA) zu kümmern.
  3. Falls Sie weitere Personen in der gleichen Situation kennen, wären wir Ihnen dankbar, wenn sie diese Informationen weiterleiten würden. 

COVID-19: Allgemeine Informationen zu Costa Rica, El Salvador, Nicaragua und Panama 

Auf den folgenden Seiten finden Sie laufend aktualisierte Informationen zum neuen Coronavirus und die entsprechenden Gesundheits- und Reiseempfehlungen: 

Fokus Coronavirus (COVID-19), EDA

Reisehinweise des EDA

Häufige Fragen (FAQ) bezüglich der Rückkehr in die Schweiz, EDA

Bundesamt für Gesundheit

Weltgesundheitsorganisation (WHO) 

Die Situation der Flugverbindungen befindet sich in konstantem Umbruch. Wir bitten Sie daher, sich direkt an die entsprechenden Fluggesellschaften zu wenden:

Edelweiss - Lufthansa - Iberia - KLM - AirFrance - United Airlines

Weitere Fluginformationen finden Sie unter: sjoairport.com

Costa Rica  

Ministerio de Salud - Costa Rica

Aeropuerto Internacional Juan Santa Maria - San José

Aeropuerto Internacional de Liberia

Dirección General de Migración y Extranjería

Instituto Costarricense de Turismo 

El Salvador

WICHTIG: Ab Dienstag dem 17. März 2020 um 24:00 Uhr sind die internationalen Flughäfen für ein- und ausgehende Passagierflüge geschlossen. Die Regierung hat ausserdem eine Quarantäne für das gesamte Land  verhängt. Folgen Sie den Anweisungen der lokalen Behörden.

Ministerio de Salud – El Salvador

Aeropuerto Internacional de El Salvador

Dirección General de Migración y Extranjería

Nicaragua

Ministerio de Salud - Nicaragua

Aeropuerto Internacional Augusto C. Sandino - Nicaragua

Dirección General de Migración y Extranjería 

Panama

WICHTIG: Ab Sonntag dem 22. März 2020 um 23:59 Uhr wurden alle Flüge eingestellt. Die Regierung hat außerdem eine obligatorische, totale Quarantäne für das gesamte Land auf unbestimmte Zeit verhängt. Folgen Sie den Anweisungen der lokalen Behörden.

Ministerio de Salud - Panama

Aeropuerto Internacional de Tocumen

Servicio Nacional de Migración

Botschaftsgebäude in San José
Botschaftsgebäude in San José © EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Achtung: Falsche Informationen zum schweizerischen Pensionssystem im Internet!

Die Schweizer Vertretung dementiert hiermit offiziell die im Internet kursierende Anzeige, dass Lateinamerikanerinnen und Lateinamerikaner in der Schweiz vorteilhafte Renten erhalten können. Diese falschen Informationen beziehen sich auf eine vermeintliche Klausel der Schweizer Verfassung, welche es den Ausländerinnen und Ausländern erlauben würde, sich in der Schweiz mit hohen Renten pensionieren zu lassen. Wir bitten Sie, diese falschen Informationen zu ignorieren. Wir raten Ihnen, Ihre Personaldaten mit Bedacht an Dritte weiterzugeben.

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Schweiz und Costa Rica

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Newsletter

Die Schweizer Botschaft informiert mit Newsletter über Kultur, Wissenschaft und Politik

Aktuell

Lokale und internationale Nachrichten und Veranstaltungen

Detaillierte Informationen finden Sie auf der spanischen Seite.