Reisende in die Schweiz

Lokale News, 27.09.2021

Informationen für Reisende in die Schweiz

COVID-19 Informationen

Um zu sehen, welche Regeln bei der Einreise in die Schweiz für Ihre Situation gelten, konsultieren Sie bitte den Online BAG – Travel Check.

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) stuft Japan ab 27. September wieder als Hochrisikoland ein.

Für vollständig geimpfte Ausländerinnen und Ausländer, die aus Japan in die Schweiz einreisen, gelten weiterhin die regulären Einreisebestimmungen. Informationen zu den COVID-19-Impfvorschriften finden Sie auf der folgenden Website des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).

Es gelten jedoch Einreisebeschränkungen für ausländische Staatsangehörige, die aus Japan einreisen, nicht vollständig geimpft sind, keine Freizügigkeitsrechte besitzen und nicht zu einer der Ausnahmekategorien der Covid-19-Verordnung 3 gehören. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Staatssekretariats für Migration (SEM).

Kinder, die aufgrund ihres Alters nicht geimpft werden können, dürfen mit ihren geimpften Begleitpersonen (Eltern, Geschwister, Grosseltern oder andere Bezugspersonen) in die Schweiz einreisen.

Als Massnahme gegen die COVID-19-Pandemie gelten für Personen, die in die Schweiz einreisen, besondere Vorschriften. Bitte beachten Sie die Informationen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).

Alle Reisenden, die mit dem Flugzeug in die Schweiz einreisen, müssen das Einreiseformular ausfüllen (ohne Ausnahmen).

Wenn Ihre Reise in die Schweiz einen Transit durch ein anderes Land beinhaltet, müssen Sie sich auch über die Einreisebeschränkungen des betreffenden Landes informieren. Jede Fluggesellschaft hat eigene Regeln zur Bekämpfung der Pandemie. Es wird daher dringend empfohlen, sich rechtzeitig mit der Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen, um die aktuellen Einsteigebedingungen zu bestätigen.

Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die COVID-19-Verordnung oder die Website des Staatssekretariats für Migration.

Informationen zu QUARANTÄNE, EINREISEFORMULAR, IMPFBESCHEINIGUNG und negativem COVID-19-TEST

Reisende, die aus Japan in die Schweiz einreisen, müssen sich nicht in Quarantäne begeben (BAG).

Obligatorisch für alle Flugpassagiere, die von Japan in die Schweiz reisen:

  • Elektronisches Einreiseformular für alle ankommenden Reisenden (keine Ausnahmen)
  • Vorlage eines der folgenden medizinischen Dokumente (wenn älter als 16 Jahre):
  1. eine COVID-19-Impfbescheinigung, aus der hervorgeht, dass Sie innerhalb der letzten 12 Monate vollständig mit einem zugelassenen Impfstoff geimpft wurden.
  2. ein negativer COVID-19 PCR-Test in Englisch, der nicht länger als 72 Stunden (Zeitpunkt der Probenentnahme) vor der Abreise durchgeführt wurde
  3. ein positives COVID-19-Testergebnis eines Tests, der innerhalb der letzten 6 Monate durchgeführt wurde, und eine ärztliche COVID-19-Genesungsbescheinigung

Weitere Informationen zu den Quarantäne- und COVID-Testanforderungen finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Gesundheit BAG.

Weitere Länder können auf der Liste der Risikoländer des SEM stehen. Für die Einreise aus diesen Staaten gelten weiterhin Einreisebeschränkungen. Die Liste wird bei Bedarf angepasst. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmässig auf der Website des SEM zu informieren.

Die Wiedereinreise nach Japan von Ausländern mit Aufenthaltsstatus, die aus bestimmten Ländern nach Japan zurückkehren, kann weiterhin verweigert werden. Bitte konsultieren Sie die folgende Webseite für Details: MOFA - Border enforcement measures to prevent the spread of COVID19

Für weitere Informationen betreffend Visa Gesuche besuchen Sie bitte folgende Webseite Visa entry to Switzerland.

Folgende weiterführende Links könnten nützlich sein: