Schweizerische Botschaft in Kanada

Botschaftsgebäude in Ottawa
Botschaftsgebäude in Ottawa © EDA

COVID-19

Unter den gegenwärtigen Umständen ist unsere operative Kapazität begrenzt. Um soziale Distanzierung zu wahren, beschränken Sie bitte Ihre Besuche in der Botschaft auf genehmigte Termine.

Gemäss den Vorschriften der Regierung von Ontario ist das Tragen einer Maske obligatorisch. 

******

Reisen in die Schweiz

Schweizer Bürgerinnen und Bürger dürfen aus sämtlichen Ländern in die Schweiz einreisen. Dasselbe gilt für freizügigkeitsberechtigte Personen (siehe "Wer ist Freizügigkeitsberechtigt"). Für sie gilt die Liste der Hochrisikoländer nicht, sie können aber trotzdem unter Quarantäne gestellt werden. Die normalen Einreisebestimmungen gelten für alle anderen Reisenden aus Kanada sowie aus den Ländern, die auf: Einreisebeschränkungen.

Achtung: Anpassung der Reisebestimmungen per 31. August 2020, siehe Pressemitteilung.

Weitere Informationen zu den Einreisebeschränkungen in die Schweiz sowie zu den Aufenthaltsbestimmungen finden Sie auf den folgenden Websites: 

Bei Flugreisen gilt es zu beachten, dass die Fluggesellschaften selbst entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen sie Passagiere befördern. Die Schweizer Behörden haben keinen Einfluss auf diesen Entscheid. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich vorgängig bei der betreffenden Fluggesellschaft bezüglich der Transportbedingungen zu erkundigen.

Quarantäne in der Schweiz

ACHTUNG: Ab dem 12. Oktober müssen sich alle Personen, die aus Kanada in die Schweiz einreisen, nach ihrer Ankunft in der Schweiz für einen Zeitraum von 10 aufeinanderfolgenden Tagen in Quarantäne begeben.

Achtung: Seit dem 8. August gehören die Bahamas zu den Risiko Staaten. 

Weitere Information finden sie auf folgenden Seiten:

Maskenpflicht

Es besteht landesweite Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren in allen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie auf allen Linien- und Charterflügen, die in der Schweiz starten oder landen. 

  • Zu beachten: Je nach Kanton gelten weitere Regeln

******

Reisen nach Kanada

WICHTIG: Mit der Anordnung einer 10-tägigen Quarantäne für alle Personen, die seit dem 12. Oktober 2020 aus Kanada in die Schweiz einreisen, hat die Schweiz ihre Reisehinweise dahingehend angepasst, dass von nicht essentiellen Reisen nach Kanada abgeraten wird.

Für Informationen über die Einreisebedingungen für Kanada besuchen Sie bitte: Government of Canada

Die praktischen Aspekte der Umsetzung dieser Massnahmen fallen in die Zuständigkeit der kanadischen Behörden.

Wichtige Informationen für internationale Studenten in Kanada und für diejenigen die dort ein Studium beabsichtigen, finden Sie unter foldendem link (nur auf Französich und auf Englisch): Infos für internationale Studenten

******

Lebensbescheinigung für AHV

Aufgrund der Pandemie COVID-19 akzeptiert die Schweizerische Ausgleichskasse (SAK) in Genf nun – und dies bis Ende 2020 – die vom versicherten Auslandschweizer ausgefüllte und unterzeichnete Lebensbescheinigung mit einer Kopie eines gültigen Ausweises (mit Foto). Die Dokumente können an das Generalkonsulat in Montreal geschickt werden, das sie an die zuständige Stelle in Genf weiterleitet.

Sie haben auch die Möglichkeit, das Lebenszertifikat (Vorder- und Rückseite) mit einer Kopie eines gültigen Ausweises (mit Foto) direkt an die SAK zu senden.

Versicherte Ausländer müssen die Lebensbescheinigung von einer lokalen Behörde beglaubigen lassen bevor sie sie dem Konsulat  – oder wie oben erwähnt der SAK – senden.

******

Für Informationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus (COVID-19) konsultieren Sie bitte die Informationen und Richtlinien der lokalen Behörden sowie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Health Canada

WHO

In der Schweiz informiert das Bundesamt für Gesundheit (BAG) in Bezug auf das neue Coronavirus und veröffentlicht entsprechende Reisehinweise.

BAG

******

Die Reisehinweise des EDA bieten Reisenden grundlegende Informationen zur Reisevorbereitung, indem sie über mögliche Risiken und gewisse Vorsichtsmassnahmen informieren. Sie sind als ergänzende Informationsquelle zu verstehen.

Reisehinweise EDA

******

Travel Admin App

Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer sollten sich auf der "Travel Admin App" registrieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Applikation herunterladen und Ihre Reise registrieren.

Travel Admin App

Mehr Informationen: Pressemitteilung des Bundesrates (19.03.2020)

******

Für dringende Anfragen wenden Sie sich bitte an die Helpline des EDA (Tel. +41 800 24-7-365 / +41 58 465 33 33) oder direkt an Ihre Vertretung.

Helpline EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Detaillierte Informationen finden Sie auf der französischen und englischen Seite