Schweizerische Botschaft auf Zypern

Schweizer Botschaft in Nikosia
Schweizer Botschaft in Nikosia © EDA

Coronavirus (COVID-19)

Beachten Sie bitte insbesondere die Informationen und Anweisungen der Zyprischen Behörden (Press and Information Office) sowie auf Schweizer Seite das Bundesamt für Gesundheit (BAG). 

Die digitalen Covid-Zertifikate der EU und der Schweiz sind kompatibel und werden gegenseitig anerkannt.

Reisende aus Zypern in die Schweiz

Reisende müssen sich vor der Einreise in die Schweiz auf einem elektronischen Einreiseformular registrieren (Informationen und Anmeldung: hier). 

Von nicht-geimpften oder nicht-genesenen Flugreisenden wird zudem ein negativer PCR-Test verlangt, der nicht älter als 72 Stunden vor Ankunft sein darf. Einzelheiten hier – insb. bei früherem Aufenthalt in Gebieten mit besorgniserregenden Virusvarianten. 

Generelle Information betreffend Einreise in die Schweiz erhalten Sie beim Staatssekretariat für Migration SEM

Für die Prüfung Ihrer individuellen Situation zur Einreise in die Schweiz hilft Ihnen der Online-Travelcheck oder, telefonisch, die Infoline des BAG: +41 58 464 44 88.

Reisende aus der Schweiz nach Zypern

Die Behörden der Republik Zypern verlangen von Reisenden aus der Schweiz, inkl. geimpften, sich vor Abflug auf einem elektronischen Formular zu registrieren («CyprusFlightPass»). Für Reisende ohne gültiges Impfzeugnis gibt es ab 29. Juli 2021 (Schweiz in Kategorie «orange») wieder eine PCR-Test-Verpflichtung für die Einreise. 

Für geimpfte oder genesene Personen ist es empfohlen, ein Zeugnis dabei zu haben, weil es in Zypern für gewisse Räumlichkeiten oder Aktivitäten obligatorisch ist.   

Die Reisehinweise des EDA bieten Reisenden eine Grundlage für die Vorbereitung ihrer Reise, indem sie über mögliche Risiken informieren und gewisse Vorsichtsmassnahmen empfehlen. Sie sind eine Ergänzung zu anderen Informationsquellen.

Für Schweizer Reisende, ist es stark empfohlen, sich auf der «EDA Travel Admin App» zu registrieren, um einen direkten Kontakt mit dem EDA wenn notwendig zu ermöglichen.

Für die aktuell gültigen Vorschriften in Zypern, beachten Sie die Informationen der zuständigen zypriotischen Behörden und wenden Sie sich bei Fragen an die Konsulate von Zypern.

Konsulate von Zypern

Institutionelles Abkommen Schweiz-EU

Das Institutionelle Abkommen Schweiz-EU wird nicht abgeschlossen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Mai das Resultat der Verhandlungen über das Institutionelle Abkommen (InstA) einer Gesamtevaluation unterzogen.

Video: #SwissEUrelations – a first rank partnership

The European Union is Switzerland’s most important partner by far and effective cooperation is therefore vitally important. This video presents facts and figures about the close economic and human relations between Switzerland and the European Union. #SwissEUrelations #MoreThanNeighbors 

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Busverbindungen: Cyprus Public Transport Buses in Nikosia - Nr. 115 und 119

115: Lakatamia Hall - Solomos Square

119: Ouranou - Konstantinoupoleos - Solomos Square

cyprusbybus

Welcome Message

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Schweiz und Zypern

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Aktuell

Lokale und internationale Nachrichten und Veranstaltungen

Schweizer Erweiterungsbeitragsbüro Nikosia

koordiniert Mittel und Projekte des Erweiterungsbeitrags vor Ort

Detaillierte Informationen finden Sie auf der englischen Seite.