Programme/Projekte in Rumänien

Schweiz und Rumänien
Schweiz und Rumänien © Präsenz Schweiz
Logo Kooperationsprogramm Schweiz-Rumänien
Logo Kooperationsprogramm Schweiz-Rumänien © Präsenz Schweiz

Im Rahmen des zweiten Beitrags der Schweiz an ausgewählte EU-Mitgliedstaaten zielt das Kooperationsprogramm Schweiz-Rumänien darauf ab, die Lebensbedingungen der Menschen in Rumänien zu verbessern, bereits bestehende bilaterale Partnerschaften zu stärken und neue aufzubauen. Das bilaterale Kooperationsprogramm zielt auf Bereiche ab, in denen Rumänien spezifische Bedürfnisse hat und die Schweiz mit ihrem Fachwissen einen Mehrwert schaffen kann. 

Das zwischen der Schweizer Regierung und der rumänischen Regierung im Dezember 2022 unterzeichnete Rahmenabkommen sieht die Umsetzung von 11 Programmen (auch Unterstützungsmassnahmen genannt) vor, die zu mindestens einem der folgenden 5 Ziele beitragen: 

  • Förderung des Wirtschaftswachstums und der Sozialpartnerschaft, Verringerung der (Jugend-)Arbeitslosigkeit;
  • Migrationsmanagement und Unterstützung bei der Integration, Erhöhung der öffentlichen Sicherheit;
  • Umwelt und Klimaschutz ;
  • Stärkung der Sozial- und Gesundheitssysteme ;
  • Bürgerengagement und Transparenz; 

Die Schweizer Finanzierung beläuft sich auf CHF 221,5 Millionen und die 11 Programme müssen bis Ende 2029 abgeschlossen sein. 

Wenn Ihr mehr über den zweiten Schweizer Beitrag an Rumänien erfahren möchtet, findet Ihr unten ein Factsheet.

Factsheet zweiter schweizer Beitrag an Rumänien  (PDF, 2 Seiten, 376.7 kB, Englisch)