Gesellschaft

Bevölkerung

Seit mehreren Jahrzehnten ist die Zuwanderung Hauptursache für das demographische Wachstum in der Schweiz. Ausserdem ist ein Zustrom von Bewohnern aus ländlichen Regionen in die städtischen Zentren zu beobachten.

Grossanlässe

In der Schweiz gibt es hunderte von Festivals, von sportlichen, kulturellen und politischen Veranstaltungen. Und etwa alle 25 Jahre stellt sich die Schweiz in einer Landesausstellung selber dar.

Sprachen

Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch sind die Landessprachen der Schweiz – eine Mehrsprachigkeit, die gelebt wird.

Traditionen

Traditionen und Brauchtüme sind im Schweizer Alltag fest eingebunden.

Religionen

Die Religionslandschaft der christlichen Schweiz hat sich in den letzten 40 Jahren stark verändert. Menschen ohne Religionszugehörigkeit sowie Personen anderer Glaubensrichtungen haben zugenommen.

Schweizer Küche

Die Küche der Schweiz ist so vielfältig wie ihre Landschaft. Überall gleich ist jedoch die Verbundenheit zu Brot und Käse.

Kultur

In der Schweiz kommen die drei grossen europäischen Sprachgebiete Deutsch, Französisch und Italienisch zusammen, woraus ein reichhaltiges Kulturleben hervorgeht.

Sport und Freizeit

Die Schweizer treiben gerne Sport, am liebsten im Freien.