Hochschulpraktika

GK Rio de Janeiro oder GK São Paulo (100%) Hochschulpraktikantin / Hochschulpraktikant "swissnex Brazil" (Junior Project Manager)

Swissnex Brasilien sucht eine/einen Praktikantin/en, die/der bereit ist in enger Zusammenarbeit mit unserer CEO und dem gesamten Team mit neuen Ideen und Eigeninitiative, die swissnexes einzigartige Mission und Ziele umzusetzen. Der/die Praktikantin wird das Team in administrativen Belangen unterstützen und wo möglich auch selber bei der Erarbeitung und Umsetzung von Projekten und Veranstaltungen, Verantwortung übernehmen. 

Ihre Aufgaben:

  • Event Planung und Management: Aktive Teilnahme und Mitwirken an Veranstaltungen, Projekten und Delegationsbesuchen;
  • Logistik und Administration: aktive Unterstützung in Logistikfragen im Büro und an Veranstaltungen;
  • „Connecting the dots“ und Networking: Teil sein unseres Netzwerks und Menschen und Ideen verknüpfen.

Ihr Profil

  • Offene, extrovertierte, selbständige Persönlichkeit;
  • Erfahrung in der Planung und in der Ausführung von Veranstaltungen und/oder Projekten;
  • Organisationstalent und gute schriftliche sowie mündliche Kommunikationskompetenz;
  • Sehr gute Portugiesisch Kenntnisse, ausgezeichnete Kenntnisse in Englisch und in einer Landessprache;
  • Leidenschaft für Brasilien und ein Interesse für Wissenschaft, Bildung, Innovation und Kunst.

Kontakt

Für zusätzliche Informationen steht Ihnen Frau Amanda Akemi, Tel. +41 58 484 574, gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 18.11.2019
Stellenantritt: 03.02.2020
Stellenbefristung: 6 bis 12 Monate

Information zum Arbeitgeber

Die Mission Swissnex Brasiliens ist es, das Schweizer Innovationsnetzwerk und die Schweizer Wettbewerbsfähigkeit, durch die Förderung von Ideen, Zusammenarbeit und Networking zu pflegen. Wir setzen uns für den Dialog ein und begünstigen Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Akteuren in Forschung, Bildung, Wissenschaft und Innovation zwischen Brasilien und der Schweiz. Wir sind Teil des weltweiten swissnex Netzwerks, unter der Leitung des Staatsekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI). Wir arbeiten mit öffentlichen und privaten Partnern, Spendern und Kollaborateuren, die unser Ziel teilen, die Schweiz als Innovationsnation voranzutreiben.

Tipps zur Bewerbung  

Social Media und Web Kenntnisse von Vorteil. Ebenso Internationale Erfahrungen. Bitte beachten Sie die vermerkten Auflagen im Link, welche zwingend erfüllt sein müssen. Die darin vermerkten Auflagen müssen zwingend erfüllt sein.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihre Bewerbung wird spätestens 90 Tage nach Bewerbungsabschluss gelöscht.

Rio de Janeiro – Möglichkeit eines bezahlten Praktikums ab März 2020

Das schweizerische Konsulat in Rio de Janeiro offeriert Praktikumseinsätze für junge Hochschulabgänger. Junge Hochschulabgänger können sich mit der Funktion und der Arbeitsweise eines Konsulats vertraut machen. Dem Praktikanten/der Praktikantin werden konkrete Aufgaben zugeteilt (Routineangelegenheiten, Vertiefung gewisser Themen, Verfassen von Notizen und Berichten, Organisation von Veranstaltungen usw.).

Voraussetzungen/Grundanforderungen (kumulativ)

1.      Hochschulabschluss (Bachelor/Lizentiat, Master).

2.      Letzter Studienabschluss nicht länger als ein Jahr her

3.      Wohnsitz in der Schweiz

4.      Gute Portugiesischkenntnisse

5.      Verfügbarkeit für mindestens 6 Monate 

Falls Sie die oben erwähnten Bedingungen erfüllen, senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Die Bewerbung muss folgende Unterlagen enthalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Universitätsdiplom
  • Letzter Notenauszug der Universität
  • Arbeits- und Praktikumszeugnisse

Ihr Dossier senden Sie an folgende E-Mail-Adresse: riodejaneiro@eda.admin.ch

Wichtige Informationen

  • Reise-, Lebenshaltungs- und Wohnkosten gehen zulasten des Praktikanten / der Praktikantin.

  • Organisation der Einreise und des Aufenthalts im Gastland sind Sache des Praktikanten / der Praktikantin, wobei die Vertretung bei der Einreise ins Gastland behilflich ist.